Jean-Luc Bannalec , Bretonisches Gold

 

 Der dritte Fall für Kommissar Dupin, den  zugereisten Polizisten aus Paris.

Die Salinen auf der Guerande Halbinsel  sind  diesmal der Schauplatz des neuen Kriminalfalls von Kommissar Georges Dupin.  Bei einem Besuch in den Salinen wird aus heiterem Himmel auf ihn geschossen. Dabei wollte Dupin nur  einem Hinweis der Journalistin Lilou Breval nachgehen, das es in den Salzgärten nicht mit rechten Dingen zugehen soll.

Eigentlich gehört  das Gebiet  nicht  zu seinem Departement und nun  muss Dupin mit  der Kollegin Sylvaine Rose zusammen arbeiten, die natürlich nicht  sonderlich begeistert ist von Dupins recht eigenwilligen  Einmischungen in ihre Arbeit. 

Im  dritten Fall geht es um das weltweit berühmte“ Fleur de Sel“, die Gewinnung des Salzes, seine Vermarktung, die Interessenskonflikte die damit einher gehen und um die Salzbauern die das Salz in den Salinen  noch auf althergebrachte Weise abschöpfen.

In diesem, wie in allen Fällen des Kommissars, ist die atemberaubende  Landschaft der Bretagne  mit seinen Menschen und seiner  Geschichte einmal mehr die Hauptperson. Der kauzige Pariser Polizist,  der so langsam in der Bretagne heimisch, ermittelt  in  „Bretonisches Gold“ wieder auf  seine ganz besondere Weise.

 Wer die Romane von Jean-Luc Bannalec liest, übrigens das  Pseudonym für einen deutschen Autoren, der  nicht nur in Deutschland sondern auch in der Bretagne zuhause ist, bekommt   garantiert  Lust auf Reisen in die Bretagne.

Also lesen und vom Urlaub träumen....

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht das  Team der Dorfbücherei

 



Kerstin Hönemann (Tel. LP 21929)

Sabine Royle (0160-4546415 oder sabine.royle@freenet.de)

Unter Facebook: Dorfbücherei Bökenförde oder auf
www.boekenfoerde.de / kfd / Dorfbücherei

Hier findet ihr die aktualisierte, komplette Bücherliste inkl. der Hörbücher als Microsoft Excel-Datei:


Anleitung zur Bücherliste

Hallo Ihr Lieben,

wir haben die Rückmeldung bekommen, dass unsere Bücherliste etwas schwer zu bedienen ist.
Wir haben jetzt schon mal nach Autor alphabetisch sortiert und eine Anleitung erstellt mit der Ihr wirklich einfach nach allem suchen könnt, was die Liste an Informationen bereitstellt. Ihr könnt nichts kaputt machen – also ran.

Meldet Euch wenn Ihr noch Fragen / Anregungen habt. Wir freuen uns über jede neue Idee.

Wir haben die Liste als Excel-Datei erstellt, damit das Suchen und Finden von Büchern so einfach wie möglich funktioniert.

Wenn Du die Liste geöffnet hast kannst Du in jeder Spalte suchen.

Suchst Du zum Beispiel nach Büchern von Charlotte Link klickst Du in der Spalte B (Autor Name) auf das kleine Kästchen (Filter-Symbol)  in der Überschrift

 

Dort öffnet sich ein Fenster, dort kannst Du entweder von A – Z / Z – A sortieren (oben) oder im Feld mittig den Begriff eingeben, den Du suchst. Sofort zeigt er Dir alle vorhandenen Einträge.

 

Entferne einfach den Haken bei allem was Du nicht brauchst

Klick auf „ok“

Und schon hast Du eine Übersicht aller Bücher

 

Möchtest Du die Einstellung rückgängig machen klickst Du wieder auf das Filter-Symbol und setzt den Haken wieder auf alles

 

Die Filter-Symbole findest Du in der Überschrift in jeder Spalte. Du kannst also in jeder Spalte suchen. Nach Autor, Titel oder sogar im Inhalt nach Stichworten wie z. B. den Namen Deines Lieblings-Detektives.

Versucht es mal. Es kann nichts kaputt gehen.

Viel Spaß beim Stöbern.  

Das Team der Dorfbücherei.

 

vorherige Seite nächste Seite